LITTERAre

Die neue Generation des Literaturverwaltungssystems

Biblitoheken befinden sich im Wandel. Diesen Veränderungen gilt es Rechnung zu tragen. Wir bieten flexible Lösungen, die sich an den Erwartungen des Nutzers orientieren.

Verleih

Verleih

LITTERAre erkennt automatisch, ob ein Medium verliehen oder zurückgegeben wird. Verschiedene Gebührenregelungen z.Bsp.: Familienkarten, Verbundkarten usw. sind möglich. Ein Leserausweis kann für mehrere Bibliotheken gültig sein.

Katalogisierung

Katalogisierung

Für die unterschiedlichen Ressourcen stehen verschiedene Aufnahmemasken zur Verfügung. Die Katalogisierung orientiert sich an der RDA. Mit Hilfe der Datenfernabfrage wird die Medienaufnahme via Internet schnell und effizient.

Auswertungen und Statistiken

Auswertungen und Statistiken

Mit LITTERAre können unterschiedliche Tages-, Monats- sowie Jahresstatistiken erstellt werden. Neben Verleih-, Exemplar- und Manifestationsbestandsauswertungen sind auch Rechnungsauswertungen möglich.

Mahnwesen

Mahnwesen

Es ist eine Gebühren- sowie Ressourcenmahnung möglich. Verschicken Sie die Mahnung per E-Mail oder postalisch. Es gibt einen Workflow für das gesamte Mahnwesen.

Leser*Innen-Verwaltung

Leser*Innen-Verwaltung

Daten der Leser*Innen können manuell eingegeben werden. Ein automatischer Import ist ebenso möglich.

Barcode- und Signaturetiketten

Barcode- und Signaturetiketten

Folgende Barcodeetiketten können gedruckt werden:

  • Leseretiketten (Leser-/Schülerausweis)
  • Medienetiketten
  • Signaturetiketten
Sprachen

Sprachen

Die Oberflächensprache ist in Deutsch, Englisch und Italienisch verfügbar.

RKSVO

RKSVO

Die Registrierkassen sind in LITTERAre integriert. Das Modul umfasst weitreichende Detailfunktionen rund um die Vorgaben des Bundesfinanzministeriums RKSVO.

E-Mail-Versand

E-Mail-Versand

Aus LITTERAre ist ein automatischer E-Mailversand von Reservierungen, Mahnungen und Erinnerungen möglich.

Reservierungen

Reservierungen

Der Reservierungsworkflow von LITTERAre ermöglicht einen einfachen Reservierungsvorgang - manuell und über den OPAC sind Reservierungen möglich. Eine Bestätigung wird per E-Mail versandt. Ein Reservierungsschein ist vorgesehen. Kunden können reservierte Medien selbstständig stornieren.